Die Mercedes-Benz German Freestyle Battles kehren nach einjähriger Pandemie-Pause an den Südstrand auf Fehmarn zurück! Dabei wird es neben dem klassischen windgetriebenen Wettkampf auch wieder ein spektakuläres Tow-In Event hinter dem Jet Ski geben, bei dem die besten deutschen Freestyle Windsurfer ihr Können direkt vor dem Eventgelände unter Beweis stellen werden.

Vorfreude und Anspannung liegen gleichermaßen in der Luft. Pandemiebedingt konnten im letzten Jahr keine Battles ausgetragen werden. Zeit genug für Newcomer und Routiniers um an den neuesten Manövern zu feilen. Neben einer ganzen Menge Motivation haben die Freestyler rund um Valentin Böckler nun auch eine eigene Scoring-App im Gepäck, die es den Judges ermöglichen soll, die Moves deutlich schneller und transparenter zu bewerten. Die letzten Battles beim Surffestival 2019 konnte Worldcupper Niclas Nebelung hauchdünn für sich entscheiden. Bei dem herkömmlichen Wettkampf teilte sich der Wahl-Kieler das oberste Treppchen sogar mit Valentin Böckler, während die Tow-In Wertung denkbar knapp im letzten Lauf zugunsten des gebürtigen Duisburgers entschieden wurde. Es bleibt abzuwarten ob dieser seine Siegesserie in diesem Jahr fortsetzen kann oder die Konkurrenz für eine Überraschung sorgt.

 

www.germanfreestylebattles.de

Instagram

Facebook