was successfully added to your cart.

Mercedes-Benz Surf-Festival 2019 – das war der Hammer!

By 7. Juni 2019 News

Irre geil! Das Surf-Festival 2019 hat selbst die höchsten Erwartungen übertroffen. Der Termin für 2020 steht auch schon fest.

Tausende Wassersport-Fans trugen mit ihrem Besuch auf dem legendären Surf-Festival zu einer grandiosen Saisoneröffnung bei. SURF-Chefredakteur Andreas Erbe bringt es auf den Punkt: „Fehmarn enttäuscht uns einfach nie. Auch bei der 17. Auflage des Mercedes-Benz Surf-Festivals begeisterte die Insel mit Wind und Sonne. Wir konnten uns als Veranstalter nicht nur über rekordverdächtige Besucherzahlen freuen, sondern auch so viele Aussteller wie noch nie begrüßen. Sie alle stellten den Besuchern wieder kostenlos Windsurf- und SUP-Material zur Verfügung. Dazu die tollen Seminare der Profis in der Mercedes Riders Academy, die Stand up Paddle Rennen für Jedermann bei der Bitburger 0,0% SUP-Challenge und natürlich die langen Partynächte mit DJs und Live Band – was will man mehr.“

Im Beachcamp, unmittelbar am Südstrand gelegen, mit seinen Wagenburgen, Zelten und mehr als 1.200 Beachcampern ging es richtig rund! Mit über 500 Fahrzeugen war das erstmals in der Festival-Historie komplett ausgebucht. Die Stimmung im Camp war schlicht weg grandios. Und auch auf dem Wasser ging es heiß her: Das aktuelle Surf-Equipment war in diesem Jahr bei den Besuchern begehrt wie nie. Surfer und SUP-Sportler mussten teilweise Wartezeiten an den Ständen in Kauf nehmen, bis das gewünschte Test-Material wieder zurückgegeben wurde. Insgesamt haben fast 1500 Festival-Besucher das neueste Surf- und SUP-Equipment ausprobiert.

Beim spannenden SUP Final-Rennen der Bitburger 0,0 % SUP Challenge bei der es um Punkte für die German SUP League ging, konnte sich das Geschwisterpaar Sach gegen eine starke Konkurrenz am Samstagnachmittag durchsetzen. Bei den Herren hießen die Sieger auf dem Treppchen: Maui Sach auf Platz 1, vor Martin Teichmann und Kimo Kersting. Bei den Damen war Noelani Sach die schnellste Paddlerin des Tages, gefolgt von Ariane Wittmann und Miriam Behrens.

Ein weiteres sportliches Highlight im Festival-Programm war der „Mercedes Freestyle Battle“ am Samstagabend. Vorjahressieger Foivos Tsoupras legte auch 2019 mit seinem Trademark-Move ordentlich vor und die 2.000 Zuschauer am Südstrand durften den ersten „fast Air-Skopu“ der deutschen Tow-In Geschichte bewundern. Niclas Nebelung zeigte wie gewohnt doppelte Powermoves und schaffte es mit einem perfekten Skopu bei diesem spektakulären Tow-In Event den Sieg einzufahren. Foivos Tsoupras landete mit nur 0.5 Punkten weniger auf dem zweiten Platz und Lucas Nebelung konnte sich den dritten Platz sichern.

Auch musikalisch war das Surf-Festival 2019 nicht zu toppen. Mit DJ „Beauty and the Beat“ am Donnerstagabend und DJ-Surfprofi Lina Erpenstein war für jeden Musik- geschmack etwas dabei. Die erfolgreichste deutsche Waveriderin sorgte am Freitagabend für einen echten Beat-Marathon und heizte den mehr als 2.000 Fans vor der Bühne fünf Stunden lang ordentlich ein. Am Samstagabend sorgte die Band „Riders Connection“ an der #sportsgarage von Titelsponsor Mercedes-Benz für grandioseFestival-Stimmung.

Im nächsten Jahr wird die Wassersport-Saison vom 21. bis 24. Mai 2020 eröffnet, natürlich auf Fehmarn – auf dem Surf-Festival.

Fotos und Video-Clips von diesem Jahr gibt’s hier, auf unserer Facebook-Seite, sowie in einem großen Nachbericht in der Juli-Ausgabe des SURF Magazins, die ab dem 26. Juni im Handel erhältlich ist.

Foiling für Anfänger mit Bernd Flessner

KOSTENLOS

Foiling ist der Trendsport schlechthin und kein geringerer als der 16 -fache Deutsche Meister im Windsurfen bringt Euch aufs Foiling-Brett. Bernd hat das Foiling selbst erst vor einem Jahr erlernt und weiß genau, worauf zu achten ist und welche Fehler zu vermeiden sind. Die Foil Boards werden gestellt, die Segel sind selbst mit zu bringen. Ein Trapez ist am Anfang erstmal nicht notwendig.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: SSF19-Riders-Academy-Foiling Kategorie:

Waveriding von der Ostsee nach Hawaii mit Leon Jamaer

KOSTENLOS

Leon gibt einen Einblick in die Spots vor der Haustür und die besten Reisezeiten und Ziele für die Disziplin Waveriding. Desweiteren erfahrt ihr wichtige Details über taugliches Wave Equipment und erhaltet einen Abriss über die Wettersysteme die gute Wave-Bedingungen vor der Haustür und an nahen Reisezielen produzieren. Leon verrät seine Lieblings Wetter Apps und Geheimspots in Dänemark.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: SSF19-Riders-Academy-Waveriding Kategorie:

JUMP! Flachwasser Chop Hop bis Front Loop mit Klaas Voget

KOSTENLOS

Seine Multimedia Show beinhaltet eindrucksvolle Sprünge von den besten Spots rund um den Globus. Weil er für seine Lieblingsdisziplin brennt, freut er sich besonders auf die Zusammenarbeit mit Euch: “Wir werden in die Grundzüge der Technik beim Springen eintauchen und die Unterschiede von Sprüngen auf Flachwasser und in Wellen aufzeigen, vom einfachen Chop Hop und Rocket Air bis zu Rotationen wie Front- und Backloop. Wenn es die Bedingungen zulassen, werden wir natürlich auf’s Wasser gehen und die Theorie soweit es geht in die Praxis umsetzen! Let´s go out and jump!”

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: SSF19-Riders-Academy-Jump Kategorie:

SUP mit Sonni Hönscheid

KOSTENLOS

Sonni Hönscheid, die Tochter der Windsurf-Legende Jürgen ist nicht nur die Künstlern, die dies Jahr das offizielle Event T-Shirt Design beisteuert, sondern auch ein Ausnahmetalent auf dem SUP.  In Ihrem Seminar erzählt sie, wie sie das legendäre SUP Rennen von Maui nach Molokai bereits mehrmals als beste Frau gewinnen konnte. Ihr lernt die richtigen Paddeltechniken, Strömungen und Wellen zu lesen und wie der kleine Schweinehund im Kopf am besten besiegt wird.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: SSF19-Riders-Academy-SUP Kategorie: