was successfully added to your cart.

German Freestyle Battles powered by Dithmarscher

By 12. Februar 2018 News

Dithmarscher ist wieder Sponsor der GFB. Es gibt somit leckeres Bier von der Küste für alle durstige Surfer. Aber damit nicht genug:


Als Freund des Wassersports engagiert sich Dithmarscher noch mehr als letztes Jahr und ist in diesem Jahr Absender der “Dithmarscher German Freestyle Battle.“ Dank Dithmarscher haben die Jungs auch einen Jet-Ski vor Ort, damit ist ein Two-In Contest auch ohne Wind garantiert.

Die German Freestyle Battles verkörpern die Windsurfing Disziplin „Freestyle“. Diese Disziplin wird im Windsurfsport als „New School“ des Windsurfens bezeichnet. Die Surfer zeigen spektakuläre Tricks auf flachem Wasser (meist ohne Wellen).Die GFB‘s werden von Surfer für Surfer organisiert und ermöglichen durch die Stand-By Phase von bis zu acht Wochen, perfekte Wind & Revierverhältnisse für die Teilnehmer. Ob Jungs und Mädels aus allen Altersklassen, vom Young Gun bis hin zum Grand-Master, finden bei den German Freestyle Battles ihren Einstieg ins Wettkampf-Windsurfen und haben dabei mit der Deutschen Freestyle Elite spaßige Tage auf und neben dem Wasser.

Im Jahr finden 3-5 Wettkämpfe der German Freestyle Battles an Nord- und Ostseeküste statt. Dabei sind die meisten flexible Standby Events, jedoch seit einigen Jahren fester Programmpunkt des Surf-Festivals Fehmarn und auch bei der Deutschen Meisterschaft auf Sylt sind die Freestyler an einem fixen Datum gefragt. Das Surf-Festival ist für die Freestyler meist der Saisonauftakt und daher eine super Gelegenheit über mehrere Tage sich wieder zu treffen, zusammen auf dem Wasser zu sein, aber auf das perfekt organisierte Event neben dem Wasser in vollsten Zügen zu genießen.

Auch wenn es mal keinen Wind haben sollte wird während der vier Tage beim Surf-Festival ein Tow-In Windsurfing Wettkampf stattfinden, für Spaß und Action also garantiert. Wir freuen uns drauf!